Leuchtendes Modell U-Boot

Dieses Produkt ist die zweite Version eines Unterwassergefährtes aus einer PET-Flasche, in diesem Falle einer CocaCola-Flasche. Das starke Antriebsaggregat aus einem 7,2V 5Ah-NiMH Akkupack (Migros-Zellen) einem MOSFET-Motorentreiber und einem „600er“-E-Motor bringen im Stand ca. 750g resp. 7,4N Schub. Gesteuert wird es über eine 2-Kanal R/C-Steuerung. Den restlichen Platz habe ich mit jeder Menge blinkender, laufender und hell leuchtender LED‘s ausgefüllt. Mysteriöserweise sind die Dokumentationen nirgends mehr aufzufinden (physisch wie digital)!!

Mit dieser „Erfindung“ wie manche es nannten habe ich am 3.September 2002 den ersten Preis und Hauptpreis des Jubiläums-Wettbewerbes der Jugend-Elektronik-Zentren beider Basel gewonnen.

Und da gab's noch Zeitungsartikel in der BaZ und BZ :o)

Da, vor dem Einsenden, sah ich wohl die Doku wohl das letzte mal!

Erleuchtung unter Wasser

V 04.06.06